b

Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Chronoswiss Kairos Chronograph

Chronoswiss Kairos Chronograph
© Chronoswiss

Chronoswiss Kairos Chronograph Edelstahl
© Chronoswiss

Chronoswiss Kairos Chronograph skelettiert
© Chronoswiss

Chronograph von Chronoswiss

Entsprechend dem erklärten Motto des Chronoswiss-Chefs Gerd-Rüdiger Lang: "Meine Uhren gehen alle 100 Jahre nach", zieht dieses an die klassische Uhrmacherkunst des 19. Jahrhunderts angelehnte, durch und durch hochwertige Uhrenmodell alle Register eines früher selbstverständlichen, heute aber außerordentlichen Könnens. Und vereint es durch seine Chronographenfunktion mühelos mit modernen Ansprüchen an Funktionalität und Prestige.

Innerhalb der aktuellen Produktpalette beindruckt gerade dieses Erfolgsmodell durch die Chronoswiss-typische feine Guillochierung des Zifferblatts aus hochwertigem Silber sowie die aufwendig ausgeführten Zeiger mit ihrer klassischen Form. Die Zeitanzeige auf dem Zifferblatt ist dezentral angeordnet, so daß weder Stunden- noch Minutenzeiger das Ablesen der gestoppten Sekunden, Minuten oder Stunden beeinträchtigen können. Die aktuelle Uhrzeit wird dort dargestellt, wo die konstruktive Besonderheit des Uhrwerks genügend Platz läßt: bei der "3".

Das Gehäuse, aus 23 Teilen zusammengefügt, genügt in ästhetischer und funktionaler Hinsicht allerhöchsten Ansprüchen. Angetrieben wird die Uhr durch das bewährte Automatikkaliber ETA 7750.

Referenz:

Werk:

Gehäuse:

Zifferblatt:

Funktionen:

Armband:

Literatur

Kategorien: Uhrenmodelle | Chronographen | Chronoswiss Modelle

Startseite | ZEITGEFÜHL-Uhrenbuch | HTML5
Copyright © 2021 | Impressum | Datenschutz