b

Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Favre-Jacot, Georges

Bild: Favre-Jacot, George

Georges Favre-Jacot (1843-1917)

Georges Favre-Jacot

Uhrmacher und Uhrenunternehmer

Georges Favre-Jacot wurde 1843 geboren. Im jungen Alter von nur 22 Jahren gründete er 1865 in Le Locle die „Fabrique des Billodes“, aus der später die bekannte Uhrenmarke Zenith wurde. Zunächst fertigte er Präzisionstaschenuhren, die mit seinem Namen signiert waren. Um 1900 wurde die Produktpalette erweitert: Es wurden Bordchronometer, Tischuhren, Präzisionspendeluhren und später auch Marinechronometer hergestellt.

Der Name "Zenith" kam dem Firmengründer in den Sinn, als er gerade ein Uhrwerk entwickelt hatte, das ihm perfekter vorkam als alle bisherigen; beim Aufblicken in den Sternenhimmel erschien ihm der Himmel wie das Spiel der Räder und Zapfen einer in sich vollkommenen Mechanik und er beschloß, sein neues Uhrwerk und auch seine Manufaktur nach dem höchsten Punkt des Universums zu benennen: Zenith. Hieraus ergab sich für ihn auch die Wahl eines fünfzackigen Sterns zum Firmensymbol.

Georges Favre-Jacot starb am 19. Mai 1917.

Literatur

Kategorien: Biographie

Startseite | ZEITGEFÜHL-Uhrenbuch | HTML5
Copyright © 2021 | Impressum | Datenschutz