b

Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Hublot Big Bang King Power All Black

Hublot Big Bang King Power All Black
© Hublot

Chronograph von Hublot

Die Reihe Big Bang King steht für eine mit 48 mm übergroße Version des 2004 erschienenen Erfolgsmodells Big Bang.

Die King Power, im Januar 2009 präsentiert, bietet ein noch kraftvolleres und ausgefeilteres Design. Ihre sämtlichen Bestandteile wurden neu gestaltet: das Gehäuse ist aus spitzen Winkeln und geraden Seiten geformt, mit hoch liegenden Ansatzstücken und Schrauben, die als Relief erscheinen. Die Druckknöpfe auf der Scheibe treten stärker hervor, und die Röhrchen sind in schwarzes Composite-Harz eingefügt. Die Lünette hat dank des Kautschuk-Gusses um die Keramik ein neues Aussehen erhalten.

Das Zifferblatt besteht aus mehreren Ebenen und zusätzlich zu den schwarzen Zeigern aus ca. zehn Zusatzteilen. Die Chronograph- und Foudroyante-Zeiger wurden neu entwickelt und sind auf zwei Ebenen in zwei unterschiedlichen Endausführungen gearbeitet. Die Propellerform der Foudroyante beschert ihr eine besondere Dynamik.

Als Uhrwerk kommt das neue, vollständig von Hublot gefertigte Rattrapante-Chronographenwerk Foudroyante zum Einsatz.

Das Kautschukarmband wurde reliefartig zugeschnitten, und die Schließe besteht erstmalig ebenfalls, wie das Gehäuse, aus Keramik.

Das Modell ist limitiert auf 500 numerierte Exemplare.

Werk:

Gehäuse:

Zifferblatt:

Funktionen:

Armband:

Limitierung:

Kategorien: Uhrenmodelle | Chronographen | Hublot Modelle

Startseite | ZEITGEFÜHL-Uhrenbuch | HTML5
Copyright © 2021 | Impressum | Datenschutz