b

Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Jaeger-LeCoultre Master Compressor Diving Chronograph

Jaeger-LeCoultre Master Compressor Diving Chronograph
© Jaeger-LeCoultre

Taucher-Chronograph von Jaeger-LeCoultre

Dieses im Frühjahr 2007 präsentierte Modell aus der Reihe Master Compressor hat die — besonders für einen Chronographen — enorme Wasserdichtigkeit bis zu einer Tiefe von 1.000 Metern. Hierbei kommt ihm das spezielle, von Jaeger-LeCoultre entwickelte Kompressionsschlüssel-System zugute, mit dem nicht nur die Krone, sondern auch die Chrono-Drücker perfekt und sehr praktisch, nämlich ohne langes Schrauben, abgedichtet werden können. Bei dieser Tiefe lastet auf dem 3,60 mm dicken Saphirglas übrigens schon ein Druck von 890 Kilo — das entspricht ungefähr dem Gewicht eines Kleinwagens!

Die Uhr verfügt durch ihre zwei Federhäuser über die außergewöhnliche Gangreserve von 65 Stunden. Die blau-weiße Anzeige der Gangreserve ist in einer halbkreisförmigen Ausnehmung bei 6 Uhr abzulesen.

Wie alle Modelle aus der Master Control-Reihe durchläuft auch dieses den strengen 1000-Stunden-Test entsprechend den hausinternen Vorgaben von Jaeger-LeCoultre.

Werk:

Gehäuse:

Zifferblatt:

Funktionen:

Armband:

Kategorien: Uhrenmodelle | Chronographen | Jaeger-LeCoultre Modelle

Startseite | ZEITGEFÜHL-Uhrenbuch | HTML5
Copyright © 2021 | Impressum | Datenschutz