b

Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

La Classification

''La Classification: Schweizer Werksucher

Fachbuch

Produktinformation

Buchbeschreibung

Der Werksucher erschien erstmalig im Jahre 1936, eine zweite Ausgabe folgte 1939 und die letzte 1949. Die Bände ergänzen sich gegenseitig und sind in Ihrer Art einzigartig. Alle Ausgaben wurden damals von den Uhrmacherkreisen, dem Handel wie den Reparaturfachleuten mit Dank und Anerkennung aufgenommen. Diese Gesamtübersicht über die schweizerischen Uhrwerke und Bestandteile entsprach tatsächlich einem Bedürfnis, das durch Anfragen aus allen Teilen der Welt zum Ausdruck kam. So wurden auch die zahlreichen im Laufe der Jahre herausgebrachten Neuheiten, wie auch der wichtigen, technischen Änderungen in den neu geschaffenen Kalibern, dokumentiert. Insgesamt sind ca. 150 Uhrenfirmen auf knapp 1000 Seiten vertreten. So kann vielen bei der Suche nach Uhrenherstellern geholfen werden.

Besonders sei darauf hingewiesen, dass sich in diesen Werksuchern auch sehr exklusive Uhrenfirmen finden lassen, wie beispielsweise IWC, Patek Philippe, Rolex u. a., deren Uhrwerke man sonst vergebens sucht. Dies beweist auch eine Anfrage der IWC, der es nicht möglich war, Darstellungen ihrer alten Kaliber an anderer Stelle zu finden - wir konnten dem IWC-Museum mit unserer Digitalisierung helfen.

Kategorien: Fachliteratur | Bücher für Uhrmacher

Startseite | ZEITGEFÜHL-Uhrenbuch | HTML5
Copyright © 2021 | Impressum | Datenschutz