b

Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Omega Seamaster Railmaster XXL Chronometer

Omega Seamaster Railmaster XXL Chronometer
© Omega

Omega Seamaster Railmaster XXL Chronometer Rotgold
© Omega

Seamaster Railmaster Chronometer ist eine Armbanduhr von Omega in der Reihe Railmaster.

Die originale Railmaster wurde erstmalig im Jahre 1957 vorgestellt und bestärkte damit eine bereits lange bestehende Verbindung zwischen Omega und der Eisenbahn. Obwohl das Unternehmen schon seit 1895 offiziell Taschenuhren für Eisenbahngesellschaften lieferte, war die Railmaster die erste Armbanduhr, die speziell für Eisenbahnbedienstete, Wissenschaftler, Techniker und Elektriker sowie alle anderen Berufe entworfen wurde, die mit oder in der Nähe von starken elektrischen Strömen arbeiteten, denn sie hatte damals einen speziellen antimagnetischen Doppelgehäuseboden, um das Uhrwerk vor den schädlichen Einflüssen der elektrischen Felder zu schützen.

Das aktuelle, 2003 eingeführte Modell ist eine überarbeitete Wiederauflage des Omega-Klassikers. Es ist in der hier vorgestellten übergroßen Ausführung (49,2 mm Gehäusedurchmesser) mit einem ehemaligen Unitas-Taschenuhr-Kaliber mit Handaufzug ausgestattet. Die elegante, perfekt ablesbare Uhr gibt es auch noch in drei kleineren Größen sowie als Seamaster Railmaster Chronograph.

Referenz:

Werk:

Gehäuse:

Zifferblatt:

Funktionen:

Armband:

Garantie:

Literatur

Kategorien: Uhrenmodelle | Omega Modelle

Startseite | ZEITGEFÜHL-Uhrenbuch | HTML5
Copyright © 2021 | Impressum | Datenschutz