b

Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Parmigiani Tonda Hémisphères

Parmigiani Tonda Hémisphères PF600217
© Parmigiani

Parmigiani Tonda Hémisphères PF600215
© Parmigiani

Parmigiani Tonda Hémisphères PF600214
© Parmigiani

Parmigiani Tonda Hémisphères PF600216
© Parmigiani

Armbanduhr von Parmigiani

Die 2008 präsentierte Tonda Hémisphères kann man auch als "Reiseuhr" bezeichnen. Inspiriert durch den bekannten Segler Bernard Stamm, überzeugt sie durch ihr komplexes inneres Räderwerk und gewährt vollständige Sicht auf eine zweite Zeitzone mit Stunden und Minuten, die sich durch eine einfache, minutengenaue Bedienung auszeichnet.

Damit der Reisende jederzeit die Ortszeit oder die Zeit des gewünschten Zielortes ändern kann, können die zwei Zeiteinstellungen (Stunden und Minuten) gänzlich unabhängig voneinander vorgenommen werden. Dafür wurden rechtsseitig am Gehäuse zwei Kronen angebracht. Die eine dient dem Einstellen der Zeitzone, die andere dem Aufziehen des Uhrwerks sowie dem Einstellen von Datum und Ortszeit.

Ein komplexes Auskupplungssystem auf das Uhrwerk ermöglicht die verschiedenen Einstellvorgänge. Das neue Kaliber PF 337 beruht auf einem GMT-Modul von Parmigiani Fleurier (PF 460), das für das automatische Basiskaliber (PF 331) angepaßt wurde.

Weil die Zeitzone auch mit einer Nacht-Tag-Verschiebung verbunden sein kann, verfügt die Tonda Hémisphères zusätzlich zur doppelten Zeitanzeige auch je über eine Tag/Nacht-Anzeige für die zweite Zeitzone und die Ortszeit.

Diese Reiseuhr wäre nicht vollständig ohne Datumsanzeige. Beim Fenster bei 9 Uhr zählt sie die vergehenden Tage dank einer Scheibe, die sich unter dem Zifferblatt dreht und direkt mit der Ortszeit verbunden ist.

Referenz:

Werk:

Gehäuse:

Zifferblatt:

Funktionen:

Armband:

Kategorien: Uhrenmodelle | Parmigiani Modelle

Startseite | ZEITGEFÜHL-Uhrenbuch | HTML5
Copyright © 2021 | Impressum | Datenschutz