b

Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Roskopf, Georg Friedrich

Georg Friedrich Roskopf

Deutscher Uhrmacher

Georg Friedrich Roskopf wurde am 15. März 1813 in Niederweiler bei Lörrach geboren und starb am 14. April 1889 in Bern.

Er eröffnete 1868 in La Chaux-de-Fonds eine Uhrenfabrik zur Herstellung preiswerter, aber zugleich zuverlässiger Taschenuhren. Er gilt als Pionier auf dem Gebiet der industriellen Serienfabrikation. Das nach ihm benannte vereinfachte Räderwerk und die angewandte Stiftanker-Hemmung wurden als Roskopf-Uhr erfolgreich bis in die Anfänge der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts in großen Stückzahlen gebaut.

Roskopfuhren wurden abwertend auch als "montre du prolétaire" (Proletarieruhren) bezeichnet. Tatsächlich trugen sie aber maßgeblich dazu bei, daß aus dem Luxusartikel Uhr ein Gebrauchsgegenstand für große Bevölkerungsteile wurde.

Kategorien: Biographie

Startseite | ZEITGEFÜHL-Uhrenbuch | HTML5
Copyright © 2021 | Impressum | Datenschutz