b

Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Stoßsicherung

Bild: Stosssicherung

Stoßsicherung
bei einem mechanischen Uhrwerk

Die Stoßsicherung ist wichtiger Bestandteil jedes modernen mechanischen Armbanduhrwerks. Die gebräuchlichste Stoßsicherung ist heute Incabloc, eine weitere bekannte ist Kif-Flector.

Die Aufgabe

Elastisch gelagerte Steinlager der Unruhwelle sorgen dafür, daß deren Zapfen bei Stößen und beim Herunterfallen der Uhr nicht brechen.

Erläuterung der Funktionsweise

Der Deckstein a steht unter dem Druck der Feder b. Bei einem vertikalen Stoß kann sich dieser Stein soweit heben, bis der Anschlag c an einen festen Teil anstößt. Zur Dämpfung seitlicher Stöße ist der Stein in einem Futter befestigt, welches mit einer geneigten Fläche d versehen ist, die eine leichte Verschiebung zuläßt; diese wird durch den Wellenanschlag e begrenzt, der gegen einen festen Teil des Gestells anstößt.

Weblinks

Kategorien: Fachbegriffe

Startseite | ZEITGEFÜHL-Uhrenbuch | HTML5
Copyright © 2021 | Impressum | Datenschutz