b

Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

TAG Heuer Grand Carrera Calibre 36 RS Caliper

TAG Heuer Grand Carrera Calibre 36 RS Caliper
© TAG Heuer

TAG Heuer Grand Carrera Calibre 36 RS Caliper Steel
© TAG Heuer

Chronograph von TAG Heuer

Der Konzept-Chronograph

Auf der Baselworld 2008 präsentierte TAG Heuer den Konzept-Chronographen Grand Carrera Calibre 36 RS Caliper, den weltweit ersten automatischen Chronographen, der die 1/10 Sekunde maß und sie auch auf dem Zifferblatt mit einem speziellen Indikatorring anzeigte. Das durch ein getöntes, doppeltes Saphirglas sichtbare COSC-zertifizierte Uhrwerk oszillierte mit 36.000 Halbschwingungen pro Stunde. Bei diesem Werk lief der zentrale Sekundenzeiger in Intervallen von 1/10 Sekunden vorwärts.

Die Uhr hatte ein schwarzes 43-mm-Gehäuse mit Titankarbidbeschichtung und ein Calibre-36-RS-Uhrwerk mit Gangreserve und zwei schwarzgoldenen Rotationssystemen, die die Chronographenminuten bei 3 Uhr und die Chronographenstunden bei 6 Uhr anzeigten. Das Uhrwerk wies außerdem eine lineare Sekundenanzeige bei 9 Uhr auf.

Auszeichnungen

Im Herbst 2008 erhielt TAG Heuer für diese bildschöne und interessante Uhr den renommierten Grand Prix d'Horlogerie de Genève in der Kategorie Beste Sportuhr. Weitere Auszeichnungen erhielt sie mit dem Most Successful Design Award in China und beim Salon Internacional de Alta Relojeria 2008 in Mexiko.

Serienmodelle

Im Jahre 2009 kam die Uhr offiziell auf den Markt:

Referenz:

Werk:

Gehäuse:

Zifferblatt:

Funktionen:

Armband:

Video

Kategorien: Uhrenmodelle | Chronographen | TAG Heuer Modelle

Startseite | ZEITGEFÜHL-Uhrenbuch | HTML5
Copyright © 2021 | Impressum | Datenschutz