b

Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

TAG Heuer Pendulum

TAG Heuer Pendulum
© TAG Heuer

TAG Heuer Pendulum Konstruktionszeichnung
© TAG Heuer

Uhrwerk von TAG Heuer

Anläßlich seines 150. Firmenjubiläums präsentierte TAG Heuer im Jahre 2010 auf der Baselworld das "Pendulum Concept", das erste mechanische Uhrwerk ohne Spiralfeder.

Dieses besitzt anstelle der traditionellen Spiralfeder eine „unsichtbare” oder virtuelle Feder auf Magnetbasis. Die Vorrichtung hat die Form eines harmonischen Oszillators. Vier Hochleistungsmagneten mit einer auf komplexen geometrischen Berechnungen basierenden 3D-Steuerung erzeugen ein Magnetfeld, welches das lineare Rückstellmoment für die Unruhschwingungen liefert. Die störkraftunempfindliche Schwingungsperiode macht das "Pendulum Concept" zu einem hervorragenden Zeitmesser. Das Werk mit diesem revolutionären Oszillator ist komplett mechanisch und kommt ohne Elektronik oder angetriebene Stellglieder aus. Das von den Magneten erzeugte Magnetfeld bleibt über Jahrzehnte konstant.

TAG Heuer Pendulum Concept, der weltweit erste Oszillator in einem Mechanikwerk ohne Spiralfeder, arbeitet mit einer Frequenz von 43.200 Halbschwingungen pro Stunde (6 Hertz). Die Vorrichtung kommt ohne Zusatzteile aus und arbeitet auf rein physikalisch-magnetischer Basis. Der Name ist abgeleitet von einer frühen Huygens-Kreation — der Pendeluhr von 1657.

Das neue Werk wurde erstmals im Konzept-Modell Grand Carrera Pendulum Concept vorgestellt.

Beschreibung:

Funktionen:

Daten:

Produktionszeitraum:

Video

Kategorien: Kaliber | Handaufzugskaliber | TAG Heuer Kaliber

Startseite | ZEITGEFÜHL-Uhrenbuch | HTML5
Copyright © 2021 | Impressum | Datenschutz