b

Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

WOSTEP

Bild

Logo der Schule bzw. Stiftung

Schweizer Uhrmacherschule

1966 gegründete internationale Schule für Uhrmacherei in Neuchâtel. Die Abkürzung "WOSTEP" steht für Watchmakers of Switzerland Training and Educational Program. Träger ist eine Stiftung.

Die Schule arbeitet eng mit englisch- und französischsprachigen Uhrmacherschulen zusammen. Weiter umfaßt die Partnerschaft Uhrmarken, Manufakturen von Uhrwerken und von komplizierten Uhren, Einzelhändler aus der Schweiz und aus dem Ausland, Uhrmacherverbände, Nebenbranchen, Ausstattungsfirmen für Ateliers sowie Firmen für Elektronik, Ersatzteile und Werkzeuge. Zu den Uhrenmarken zählen praktisch sämtliche renommierten Luxusuhrenmarken im Bereich der mechanischen Uhr, von A wie Audemars Piguet bis Z wie Zenith.

Kursangebot

Das Kursangebot der Schule umfaßt unter anderem:

Ausbildung

Das Curriculum umfaßt 3.000 Stunden und gewährleistet damit eine gründliche uhrmacherische Qualifikation. Absolventen mit WOSTEP-Abschlußzertifikat sind begehrte und gesuchte Fachkräfte, umso mehr, als die Zahl der benötigten Uhrmacher inzwischen das Angebot weit übersteigt.

Die Einzelbereiche sind:

Praxis: 2.400 Stunden
Theorie: 600 Stunden

Anschrift

WOSTEP
Rue des Saars 99
CH-2000 Neuchâtel
Tel. +41 (0)32 729 00 30
Fax +41(0)32 729 00 35
E-Mail: wostep@wostep.ch

Weblinks

Kategorien: Uhrmacherschulen | Abkürzungen

Startseite | ZEITGEFÜHL-Uhrenbuch | HTML5
Copyright © 2021 | Impressum | Datenschutz