Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


jaeger-lecoultre_master_tourbillon

Jaeger-LeCoultre Master Tourbillon

Jaeger-LeCoultre Master Tourbillon
© Jaeger-LeCoultre

Armbanduhr von Jaeger-LeCoultre

Tourbillon-Modell in der Reihe Master Control, das, selten bei dieser Art Komplikation, durch ein Automatikwerk angetrieben wird. Wie alle Exemplare der Master Control-Reihe muß sich auch dieses vor der Auslieferung dem berüchtigten 1000-Stunden-Test unterwerfen.

Die Uhr gibt es in Platin (limitiert auf 300 Stück), in Rotgold oder, ungewöhnlich für Tourbillons, in Edelstahl mit Stahlband.

Die Master Tourbillon ist ganz für den alltäglichen Gebrauch konzipiert und hebt sich dadurch wohltuend von den allermeisten Tourbillons auf dem Markt ab, die zwar mit einer spektakulären und exklusiven Erscheinung glänzen, aber denen hinsichtlich Belastbarkeit in der Regel nicht sehr viel zugemutet werden darf. Automatikantrieb, Härtetest, Zweite Zeitzone, evtl. auch Stahlband und -gehäuse und nicht zuletzt die klare Konzentration auf die Ablesbarkeit und Nutzbarkeit machen die Uhr zu einem treuen Begleiter in allen Lebenslagen.

Referenz:

  • 165 64 50 Platin
  • 165 24 20 18 Kt. Rotgold
  • 165 84 20 Edelstahl, Lederband
  • 165 81 20 Edelstahl, Stahlband

Werk:

Gehäuse:

Zifferblatt:

  • Gold-Version Versilbert mit Sonnenschliff, vergoldete Ziffern und Indexe
  • Platin-Version Grau mit Sonnenschliff, versilberte Ziffern und Indexe
  • Edelstahl-Version Versilbert mit Sonnenschliff, versilberte Ziffern und Indexe

Funktionen:

Armband:

  • Alligatorlederband mit Faltschließe, Stahlversion wahlweise auch mit Stahlband

jaeger-lecoultre_master_tourbillon.txt · Zuletzt geändert: 06.09.2021 15:11 (Externe Bearbeitung)

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz