Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


omega_specialities_museum_cosmic

Omega Specialities Museum Cosmic

Omega Specialities Museum Cosmic
© Omega

Armbanduhr von Omega

Mit dem zweiten, 2002 lancierten Modell der Uhrenreihe Omega Museum Collection, einer Re-Edition der Herrenarmbanduhr Cosmic aus dem Jahre 1951, hat Omega eine geschmackvolle Kreation von umwerfender Eleganz geschaffen. Die ausführlichen Kalenderanzeigen — Datum, Wochentag, Monat und Mondphase — sind harmonisch auf dem Zifferblatt angeordnet. Das quadratische und gewölbte Rotgold-Gehäuse zeigt eine ungewöhnliche und charakteristische Ästhetik. Aufgrund des Doppelfederhauses erreicht das Automatik-Kaliber Omega 2601 die ungewöhnlich hohe Gangautonomie von 72 Stunden. Die Produktion ist limitiert auf 1951 einzeln numerierte Exemplare.

Referenz:

  • 5701.80.03

Werk:

Gehäuse:

Zifferblatt:

Funktionen:

Armband:

  • Dunkelblaues Alligator-Lederband mit 8-karätiger Goldschließe

Limitierung:

  • 1951 Exemplare

Literatur

  • Omega-Uhren. Kaleidoskop einer bekannten Schweizer Marke; Autor Anton Kreuzer; ISBN 3853783546
  • Omega-Modelle; Autor Anton Kreuzer; ISBN 3853784186
  • Omega Sportuhren; ISBN 3871880817
omega_specialities_museum_cosmic.txt · Zuletzt geändert: 06.09.2021 15:11 (Externe Bearbeitung)

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz