Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


onyx

Inhaltsverzeichnis

Onyx

Schmuckstein

(auch Schwarzer Chalcedon)

Fakten

Onyx bedeutet eigentlich der Fingernagel (griech onyx = Nagel). Schwarzer Stein, kaum durchsichtig, mitunter durchzogen von weißen Lagen und Bändern.

Herkunft Brasilien, Madagaskar, Mexico, Argentinien.

Zugeschriebene Wirkung

Die mystische Bedeutung dieses Edelsteins wird in seiner Wirkung gesehen, schädliche Energien zur Erde zurückleiten und dadurch zur Wiederherstellung von Stabilität beitragen zu können. Es heißt, er könne so auch vor negativen Gedanken schützen und zu innerem Gleichgewicht und zur Inspiration beitragen.

Der Onyx stellt eine größere Harmonie zwischen unserer Schale und dem Kern her und verleiht somit mehr Widerstandskraft, Stabilität und Lebensfreude. Dies überträgt sich auch auf unsere inneren Organe. Unsere Nerven werden nicht mehr so stark belastet und an den Nervenenden in Haut, Körper und Seele wird mehr Harmonie erreicht.

Onyx stärkt zunächst das Ego, gibt Festigkeit und Beständigkeit bis Verbissenheit. Er stärkt hervorragend die Konzentration. Vor allem bei Menschen, die sich leicht beeinflussen lassen, hilft er, ein gesundes Ego zu entwickeln und die eigenen Ideen und Vorstellungen im Auge zu behalten. Onyx macht extrovertiert nüchtern und realistisch und stärkt das logisch-analytische Denken.

Da der Onyx seine Wirkung nur sehr langsam entfaltet, sollte er zu Therapiezwecken über längere Zeit getragen werden.

onyx.txt · Zuletzt geändert: 06.09.2021 15:09 (Externe Bearbeitung)

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz