Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


patek_philippe_triple_complication_ref._5208p

Patek Philippe Triple Complication Ref. 5208P

Patek Philippe Triple Complication Ref. 5208P
© Patek Philippe

Armbanduhr von Patek Philippe

2011 vorgestellte automatische Luxusuhr der Spitzenklasse mit Eindrücker-Chronograph, augenblicklich schaltendem Ewigem Kalender und Minutenrepetition.

2008 war als Triple Complication die Referenz 5207 mit Minutenrepetition, augenblicklichem Ewigem Fensterkalender und Tourbillon präsentiert worden. Dieses Modell hier von 2011 ist die erste Patek Philippe Triple Complication mit Chronograph. Außerdem zählt die neue Referenz 5208 zu den wenigen hochkomplizierten Uhren mit automatischem Aufzug. Und nicht zuletzt ticken mit der revolutionären Pulsomax®-Hemmung und der Spiromax®-Spirale erstmals Komponenten aus dem Silizium-Derivat Silinvar® in einem echten Grande Complication-Zeitmesser.

Referenz:

  • 5208P Platin

Werk:

Gehäuse:

Zifferblatt:

  • 18 Karat Gold, anthrazit mit Sonnenschliff
  • 11 aufgesetzte Obus-Indexe aus 18 Karat Weißgold
  • Dauphine-Zeiger aus 18 Karat Weißgold für Stunden und Minuten
  • Stabförmiger Chronographenzeiger mit Gegengewicht, 18 Karat Weißgold, weiß lackiert
  • Stabzeiger für kleine Sekunde, 12-Stunden- und 60-Minutenzähler, 18 Karat Weißgold, weiß lackiert
  • Schienenskala am Zifferblattrand

Funktionen:

Armband:

  • Alligatorlederband mit quadratischen Schuppen, handgenäht, Schwarz matt

patek_philippe_triple_complication_ref._5208p.txt · Zuletzt geändert: 06.09.2021 15:10 (Externe Bearbeitung)

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz