A. Lange & Söhne Große Lange 1

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche
Große Lange 1, Ref. 115.022
Große Lange 1, Ref. 115.021
Kaliber L901.2
Große Lange 1 (Rückseite)
Große Lange 1 (Platin), Ref. 115.025
Große Lange 1 (Platin), Ref. 115.029
Große Lange 1, Ref. 115.031

Luxusuhr von A. Lange & Söhne


Für Liebhaber größerer Uhren gibt es die Lange 1 in der Variante als Große Lange 1 in einem Gehäuse mit 41,9 Millimetern Durchmesser.

Mit der AUF-und-AB-Anzeige läßt sich der Aufzugszustand des Doppelfederhauses bestimmen, das nach Vollaufzug über eine Gangreserve von drei Tagen verfügt. Je nach Modell wird für die Zeiger Gold oder gebläuter Stahl gewählt.

Seit 2008 gibt es eine neue Serie der Großen Lange 1 mit überarbeitetem Zifferblatt.

Referenz:

115.021 (Gelbgold), 115.025 (Platin), 115.029 (Platin, schw. ZB), 115.031 (Rotgold, schw. ZB), 115.321 (Gelbgold, Goldband)
(ab 2008): 115.022 (Gelbgold), 115.032 (Rotgold), 115.026 (Platin)

Werk:

Handaufzugs-Manufakturwerk L901.2, 21.600 A/h
53 Lagersteine, davon 9 in Goldchatons gelagert
Dreiviertelplatine aus naturbelassenem Neusilber, mit Glashütter Bandschliff dekoriert
Glucydur-Schraubenunruh mit Nivarox-1-Spirale
Handgravierter Unruhkloben mit Schwanenhals-Feinregulierung
Kanten im Uhrwerk angliert und poliert
Doppelfederhaus
Gangreserve drei Tage

Gehäuse:

Gelbgold / Rotgold 18 Karat, Platin
Ø 41,9 mm, Höhe 11 mm
Saphirglas
Boden sechsfach verschraubt mit Saphirglas-Sichtfenster
Wasserdicht bis 5 bar (50 m)

Zifferblatt:

Massiv silbern, guillochiert, aufgesetzte Indexe, römische Ziffern
Lanzenzeiger in Gold oder gebläutem Stahl

Funktionen:

Stunde, Minute, Sekunde
Großdatum
Sekundenstopp
Gangreserve

Armband:

Handgenähtes Krokodilleder mit Dornschließe in Gold oder Platin / wahlweise hochwertiges Armband aus Edelmetall