A. Lange & Söhne Lange 1A

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche
A. Lange & Söhne Lange 1A
Kaliber L901.1

Die Lange 1A ist eine Luxusuhr von A. Lange & Söhne.

Bei der Lange 1A handelt es sich um eine Sonderausgabe der Lange 1, die im Jahr 1998 anläßlich der Inbetriebnahme des zweiten Lange-Produktionsgebäudes herauskam. Sie steht in der Tradition der historischen "1A"-Taschenuhren von A. Lange & Söhne: mit Anker und Ankerrad aus Gold sowie handgraviertem Unruh-, Anker- und Ankerradkloben aus Gold. Für Anker und einem Ankerrad wurde speziell gehärtetes Weißgold verwendet, das im Vergleich zu Gelbgold wesentlich verschleißfester ist.

Die Uhr wird von dem Handaufzugs-Manufakturwerk Kaliber L901.1 angetrieben und verfügt über Sekundenstopp, Gangreserveanzeige und Großdatum. Das Zifferblatt ist aus massivem Silber, die Zeiger sind aus Gold, das Gehäuse aus 18 Karat Gelbgold.

Die Auflage wurde auf 100 Stück limitiert und fortlaufend numeriert.

Referenz:

112.021

Werk:

Handaufzugs-Manufakturwerk L901.1
Doppelfederhaus

Gehäuse:

Gelbgold 18 Karat
Saphirglas
Boden sechsfach verschraubt mit Saphirglas-Sichtfenster

Zifferblatt:

Massiv Gold, guillochiert, aufgesetzte Indexe, römische Ziffern
Lanzenzeiger in Gelbgold

Funktionen:

Stunde, Minute, Sekunde
Großdatum
Sekundenstopp

Armband:

Aus Krokodilleder mit Dornschließe