Audemars Piguet Royal Oak 15300

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche
Audemars Piguet Royal Oak, Ref. 15300ST.00.1220ST.03
Audemars Piguet Royal Oak, Ref. 15300ST.00.1220ST.01
Audemars Piguet Royal Oak, Ref. 15300OR.00.DO88CR.02

Audemars Piguet Royal Oak 15300

Luxus-Sportuhr von Audemars Piguet


Charakteristisch für diese von Gérald Genta gestaltete Uhr, die 1972 als „erste Luxus-Sportuhr der Welt“ auf den Markt gebracht wurde, ist das sichtbar verschraubte, achteckige Gehäuse und das darin integrierte Metallband. Die Royal Oak wurde zunächst mit dem extraflachen Automatikkaliber AP 2120, danach mit dem Kaliber AP 2121 ausgerüstet; mittlerweile handelt es sich bei der Jumbo-Variante der Uhr um das Kaliber AP 3120.

Referenz:

15300ST.00.1220ST.01 Edelstahl, silbernes Zifferblatt
15300ST.00.1220ST.02 Edelstahl, blaues Zifferblatt
15300ST.00.1220ST.03 Edelstahl, schwarzes Zifferblatt
15300OR.00.DO88CR.02 18 Kt. Roségold, schwarzes Zifferblatt

Werk:

Automatik-Kaliber AP 3120, 21.600 A/h
Schwungmasse 22 Kt. Gold mit eingraviertem Audemars Piguet Familienwappen
40 Steine
60 Gangreserve

Gehäuse:

Edelstahl (18 Kt. Roségold)
Ø 39 mm, H 9 mm
Saphirglas, Saphirglasboden
Wasserdicht bis 5 atm

Funktionen:

Stunde, Minute, Sekunde, Datum

Armband:

Metall-Gliederband mit Doppel-Faltschließe (Lederband mit Faltschließe)

Literatur