Brandt, Louis

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche
Louis Brandt (1825-1879), der Firmengründer

Louis Brandt (1825-1879)

Schweizer Uhrmacher


Im Jahre 1848 eröffnete Louis Brandt, erst 23 Jahre jung, in La Chaux-de-Fonds (Kanton Neuenburg) einen Betrieb zur Herstellung von Taschenuhren. Die dort gefertigten Modelle trugen zunächst seinen eigenen Namen, also „Louis Brandt“, auf dem Zifferblatt. Nachdem der ältere Sohn Louis Paul 1877 in den Betrieb eingetreten war, hieß das Unternehmen Louis Brandt & Fils. Louis Brandt starb am 5. Juli 1879.

Die beiden Söhne Louis Paul und César übersiedelten die Firma im selben Jahr nach Biel, wo sie auch heute noch ihren Hauptsitz hat. Ab 1891 nannte sie sich Louis Brandt & Frère und erhielt etwa um die Jahrhundertwende den später weltberühmten Namen Omega.