Breitling B01

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche
Breitling B01
© Breitling

Kaliber von Breitling


Automatisches Manufakturwerk, Säulenrad-Chronograph mit 70 Stunden Gangreserve.

Erstmals verwendet im Modell Chronomat B01.

Um die Fertigung sowie den Gebrauch zu vereinfachen, hat Breitling das Werk mit völlig neuartigen Besonderheiten versehen. Dazu gehören z. B. das patentierte Selbstzentrierungssystem, der Herzhebel für die Nullstellung sowie die exklusive Rückervorrichtung, die es ermöglicht, die Regulierung einfach und schnell auf den Träger abzustimmen.

Da dieses Werk denselben Durchmesser wie das von Breitling bislang häufig verwendete Kaliber ETA 7750 besitzt, wird es möglich sein, es auch in Modellen einzusetzen, die vorher mit dem ETA-Kaliber ausgestattet waren.

Beschreibung:

Säulenrad-Chronograph, Schaltrad mit 6 Säulen
Automatikwerk
Kugellagerrotor
Offiziell COSC-zertifizierter Chronometer

Funktionen:

Stunde, Minute, kleine Sekunde
Datum mit uneingeschränkter Schnellverstellung
¼-Sekunden-Chronograph, 30-Minuten und 12-Stunden-Totalisatoren

Daten:

13¼ Linien
30 mm, H 7,2 mm
47 Lagersteine
346 Bauteile
28.800 A/h
Gangreserve 70 h

Produktionszeitraum:

Ab 2009