Carl Suchy & Söhne Waltz N°1

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche
Carl Suchy & Söhne Waltz Nº1
© Carl Suchy & Söhne

Waltz Nº1 ist eine Armbanduhr von Carl Suchy & Söhne.

Mit diesem Modell tritt die 1822 in Prag gegründete Uhrenmarke 2016 wieder auf den Uhrenmarkt.

Die ungewöhnliche, futuristisch anmutende Designsprache, sowohl im Zifferblatt als auch im Gehäuse, ist inspiriert durch den bekannten österreichischen Architekten Adolf Loos. Dieser war zu Beginn des 20. Jahrhunderts einer der wichtigsten Wegbereiter der Moderne in Architektur und Design, nach dem Motto: „form follows function“.

In dem aufwendig gefertigten Stahlgehäuse tickt ein Schweizer Automatikwerk Vaucher VMF 5401 der Manufacture Fleurier.

Werk:

Automatikwerk Vaucher VMF 5401 – Manufacture Fleurier, 28.800 A/h
Vergoldete Schwungmasse
28 Lagersteine
Gangreserve 50 h

Gehäuse:

Edelstahl, poliert
Ø 41 mm
Saphirglas
Wasserdicht bis 30 m / 3 bar

Zifferblatt:

Schwarz oder Weiß, vertikal und horizontal schraffiert

Funktionen:

Stunde, Minute
Sekundenzeiger in Form eines „Walzerkreises“ bei 6 Uhr

Armband:

Lederarmband. Einstellbare doppelseitige Faltschließe mit mechanischem Sicherheitsdruckverschluß