Chronoswiss Digiteur

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chronoswiss Digiteur WG rg
© Chronoswiss
Chronoswiss Digiteur
© Chronoswiss
Chronoswiss FEF 130
© Chronoswiss

Armbanduhr von Chronoswiss


Wie der Name schon andeutet, ist dieses 2005 erstmals vorgestellte Chronoswiss-Modell konsequent auf digitale Zeitanzeige hin konzipiert. Man nannte diesen Uhrentyp, der in den 1920er und 1930er Jahren en vogue war, seinerzeit MSA (Montre sans Aiguilles, Uhr ohne Zeiger). Mit Sicherheit ist Gerd-Rüdiger Lang auch hier wieder ein ungewöhnliches und originelles Design gelungen.

Angetrieben wird diese Uhr von einer limitierten Edition des Formwerks FEF 130, also demselben Kaliber, das bereits im Modell Hora zum Einsatz gekommen war.

Referenz:

CH 1370 Platin 950 (38g), rg, bk, si, je auf 33 Stück limitiert
CH 1371, 18Kt. Gelbgold 2N (34g), si, auf 99 Stück limitiert
CH 1371 R, 18Kt. Rotgold 5N (34g), rg, bk, si, je auf 99 Stück limitiert
CH 1371 W, 18Kt. Weißgold (34g), rg, bk, si, je auf 99 Stück limitiert
CH 1371 RW, 18 Kt. Rotgold (34g) mit weißgoldenen Schrauben und Krone, si, auf 99 Stück limitiert
CH 1371 WR, 18 Kt. Weißgold (34g) mit rotgoldenen Schrauben und Krone, rg, auf 99 Stück limitiert

Werk:

Handaufzugs-Formwerk Kaliber FEF 130, 18.000 A/h
Rohwerkbaujahr 1933-1963
Anker, Ankerrad und Schrauben poliert
Brücken mit Genfer Streifenschliff und Perlage
15 Lagersteine
40 Stunden Gangreserve
Einzeln numeriert

Gehäuse:

Massives rechteckiges 17-teiliges Gehäuse
18 Kt. Weißgold, Gelbgold, Rotgold, Platin, in Kombination mit Silber- (si), Rotgold- (rg) oder schwarzem (bk) Zifferblatt
Maße 45,5 x 27,7 mm, H 11 mm
Geschliffen und poliert
Saphirglas, einseitig entspiegelt
Mit 4 Schrauben verschraubter Sichtboden mit einseitig entspiegeltem Saphirglas
Bandstege verschraubt mit patentiertem System Autobloc
Wasserdicht bis 3 atm

Zifferblatt:

Massives 925er Sterling-Silber-Zifferblatt (si), oder wahlweise auch in Roségold (rg) oder Schwarz (bk)
Zeitanzeige durch Drehscheiben statt Zeigern

Funktionen:

Springende Stunde (12-Stundenscheibe), Minute, Sekunde (alle digital)

Armband:

Louisiana-Krokodilleder, handgenäht, mit Dornschließe und Chronoswiss-Logo

Limitierung:

990 Exemplare (detaillierte Einzelserien siehe oben bei den Referenzen)

Literatur