Ebel Classic Hexagon

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ebel Classic Hexagon
© Ebel

Armbanduhr von Ebel


Nach der Lancierung der erfolgreichen Comeback-Kollektion 1911 BTR folgt 2008 gleich die nächste Uhrenlinie mit bewährter Ebel-Eleganz: Die Modelle Classic Hexagon verfügen über die drei Anzeigen Tag, retrogrades Datum und Gangreserveanzeige, die diesen neuen Varianten eine charakteristische, raffinierte Präsenz verleihen. Eines der beiden Modelle präsentiert sich mit einem schwarzen Zifferblatt mit einem diskreten Hauch von Rot sowie rhodinierten Applikationen und Stundenindizes; das andere wartet mit einem silberfarbenem Zifferblatt und schmalen, rosé-farbenen Stundenindizes auf. Bei beiden Varianten sind alle drei Anzeigen mit dem edlen „Clous de Paris“ Guilloche-Dekor geschmückt. (Auszüge aus: Ebel Pressetext)

Werk:

Mechanisches Automatikwerk (Basis Soprod 9094)

Gehäuse:

Edelstahl, Durchmesser 45,4 mm, Höhe 11,2 mm
Finishing: abwechselnd gebürstet/poliert
Beidseitig entspiegeltes Saphirglas
Saphirglasboden
Wasserdicht bis 5 atm

Zifferblatt:

Silberfarben oder schwarz galvanisiertes Zifferblatt
Handapplizierte Tagesanzeige mit „Clous de Paris“-Dekor bei 9 Uhr
Gangreserveanzeige mit „Clous de Paris“-Dekor bei 6 Uhr
Facettierte, diamantpolierte Zeiger (vergoldet/rhodiniert)
12 handapplizierte Stundenindizes (vergoldet/rhodiniert)

Funktionen:

Stunde, Minute, Sekunde
Retrogrades Datum und Gangreserveanzeige

Armband:

Handgenähtes braunes oder schwarzes Alligatorlederarmband mit gesicherter Faltschließe