Greubel Forsey Invention Piece 2

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche
Greubel Forsey Invention Piece 2 Platin
© Greubel Forsey
Greubel Forsey Invention Piece 2 Rotgold
© Greubel Forsey

Greubel Forsey Invention Piece 2 ist eine Luxus-Armbanduhr von Greubel Forsey.

Um den grundlegenden Erfindungen durch die Experimental Watch Technology Plattform volle Gerechtigkeit widerfahren zu lassen, hat Greubel Forsey kreative Interpretationen entwickelt, die als Ergänzung zu den ursprünglichen Uhren zu verstehen sind: dies sind die Modelle der Reihe Invention Piece. Im Jahr 2007 feierte die IP1 den Double Tourbillon 30° und im Jahr 2009 huldigte die IP3 dem Tourbillon 24 Seconds. Nun wird das Quadruple Tourbillon in ähnlicher Weise geehrt: durch eine völlig neue technische Architektur legt das IP2 den Schwerpunkt auf den innovativen Mechanismus. IP2 wird in einer einmaligen Auflage von 11 Stück in Platin und 11 Stück in Rotgold 5N angeboten.

Die IP2 wurde zur SIHH 2011 präsentiert und erhielt beim Grand Prix d'Horlogerie de Genève 2012 den Preis für die beste Komplikation.

Referenz:

GF03n

Werk:

Handaufzugs-Manufakturwerk Kaliber GF 03N, 21.600 A/h
Zwei Doppel-Tourbillons
Drei Federhäuser
? Lagersteine
594 Komponenten
Gangreserve 56 h

Gehäuse:

Rotgold oder Platin
Ø 43,5 mm, H 16,3 mm
Bombiertes Saphirglas und transparenter Gehäuseboden
Seitliches Sichtfenster mit gekrümmtem Saphirglas
Wasserdicht bis 3 atm

Zifferblatt:

Silbern oder schwarz

Funktionen:

Stunde und Minute (rotes Dreieck), kleine Sekunde
Sektorielle Gangreserveanzeige

Armband:

Schwarzes handgenähtes Alligator-Band mit Faltschließe

Limitierung:

Single edition, je 11 Stück

Preis:

730.000 CHF