HD3 Complication

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche
HD3 Complication Firmenlogo
HD3 Complication
Valérie Ursenbacher
Fabrice Gonet
Jörg Hysek
HD3 Complication Raptor Tourbillon
© HD3 Complication

Schweizer Uhrenhersteller

Hysek, Ursenbacher und Gonet

Die drei Designer und Uhrenkünstler, Jörg Hysek und zwei seiner besten jungen Mitarbeiter, Valérie Ursenbacher und Fabrice Gonet, schicken sich mit dieser jungen, 2005 gestarteten Uhrenmarke an, völlig neue Wege der Interpretation eines Zeitmessers zu beschreiten. Das Team hatte schon etliche Jahre harmonisch zusammengearbeitet und sich zu einer kreativen Symbiose entwickelt, die nun in der neuen Marke ausdrucksvoll nach außen tritt. So merkt man den Uhrenlinien Raptor (geschaffen von Fabrice Gonet), Capture (geschaffen von Valérie Ursenbacher), Idalgo (geschaffen von Jörg Hysek) und Three Minds (geschaffen von allen dreien) sofort an, daß sie alle bisherigen Vorstellungen von Uhren der Haute Horlogerie mit souveräner Radikalität überwinden. Die Uhren stehen für eine neue Vision von Zeitmessung. Sie präsentieren neue Materialien, Gehäuseformen und Zifferblattdesigns und arbeiten ohne Tabus und Einschränkungen sowohl mit klassischer Uhrenmechanik als auch mit allerneuester Technik.

Die Modelle bewegen sich im höchsten Luxuspreissegment und werden jeweils in geringen limitierten Stückzahlen zu je 11 oder 33 Stück produziert. Als Kaliber kommen anspruchsvolle, individuell entworfene Werkskonstruktionen zur Anwendung — mit einem bemerkenswert hohen Anteil von Tourbillons.

Wie heißt es so schön in der Uhrenwelt: Jede Art Uhr hat es schon einmal gegeben. Diese bislang meistens gültige Maxime wird von HD3 Complication jedoch souverän herausgefordert, denn alle Modelle haben etwas Besonders, bislang noch nicht Erlebtes.

Eine neue Uhrenkategorie

Die von den HD3-"Musketieren" definierte neue Uhrenkategorie, die als Trend die klassischen Komplikationen, die großformatigen Sportmodelle und die diamantenübersäten Uhren abzulösen scheint, wird speziell in den USA und in Fernost als Klasse der "Über-Uhren" bezeichnet. Gemeint sind damit Zeitmesser, die sich keinerlei Einschränkung hinsichtlich Technik, gestalterischem Wagemut, aber auch keinen Grenzen bezüglich Aufwand und entsprechend hohem Preis mehr unterwerfen. Heraus kommt dabei etwas, das traditionelle Uhrenliebhaber vermutlich provozierend finden werden. Aber so war es immer schon gewesen. Auch Modelle, die heute längst als Klassiker akzeptiert sind, haben einmal Schocks und Empörung ausgelöst, sich aber gleichzeitig ins Bewußtsein der Betrachter eingegraben. Und es gibt immer Mutige, die in Bereiche vorausgehen, die andere noch gar nicht zu denken gewagt haben.

Modellüberblick

HD3 Complication Idalgo XT-2, Roségold mit Diamanten
© HD3 Complication

Valérie Ursenbacher

Fabrice Gonet

Jörg Hysek

Gemeinschaftsentwicklungen

Anschrift

HD3 Complication, Team Styling S.A.
Domaine Ganymède
Case postale 95
CH-1184 Luins
Tel. +41 (0) 21 642 03 03
Fax +41 (0) 21 642 03 04
info@hd3complication.com

Vertretung Deutschland, Österreich, Benelux:
Robert Varjabetyan
Tel. +49 (0) 201 3162762
Fax +49 (0) 201 763062
hd3complication@web.de

Weblinks