Halbschwingung

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Halbschwingung ist eine Bewegung, die durch zwei Endstellungen begrenzt wird. So macht die Unruh einer Uhr z.B. acht Halbschwingungen pro Sekunde, also 28.000 in der Stunde.

Die Anzahl (Frequenz) der Halbschwingungen der Unruhe wird durch den Durchmesser und das Gewicht der Unruhe, sowie durch die Spirale bestimmt. Je größer die Frequenz, um so größer muß die Untersetzung bis zum Zeigerwerk sein.