Hamilton

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hamilton X-Copter

Schweizer (vormals US-amerikanische) Uhrenmarke

Eine amerikanische Pionier-Marke

Die Hamilton Watch Company (heute Hamilton International Ltd.), deren Tradition bis auf das Gründungsjahr 1892 zurückgeführt wird, begann in Lancaster, Pennsylvania (USA) mit ihrer Uhrenherstellung.

Im Jahr 1966 übernahm die Hamilton Watch Company die Uhrenfabrik Buren AG. Ende der 1960er Jahre machten beide Marken Schlagzeilen, als man zusammen mit Breitling, Heuer-Leonidas und Dubois Dépraz am Projekt des weltersten automatischen Chronographenwerks (Chronomatic) arbeitete.

Mittlerweile gehört die Firma unter dem Namen Hamilton zur Swatch Group und kann seit dem 16. Mai 1974, als sie von der SSIH übernommen worden war, primär als Schweizer Uhrenmarke verstanden werden.

In den frühen Jahren war Hamilton als Hersteller der «Uhr der Eisenbahngenauigkeit» bekannt. Später navigierten die ersten amerikanischen Luftpostpiloten ihre Flüge mit Uhren von Hamilton. Im zweiten Weltkrieg wurde Hamilton zum wichtigsten Uhrenlieferanten der amerikanischen Streitkräfte und produzierte nahezu eine Million Uhren für den militärischen Gebrauch.

Moderne Erfindungen

Nach dem Krieg kam die Wiederbelebung der kommerziellen Produktion, gekennzeichnet durch die aufsehenerregende Einführung der weltweit ersten batteriebetriebenen Uhr. Dieses Modell mit ungewöhnlicher dreieckiger Form kam unter dem Namen Ventura im Jahre 1957 nach einer drei Jahre dauernden geheimen Entwicklung, genannt “Projekt X”, auf den Markt. Bekannt wurde die Uhr auch dadurch, daß Elvis Presley sie 1961 im Film "Blue Hawaii" trug.

Auch in weiteren Filmen spielten Hamilton-Uhren eine Rolle. So produzierte die Firma 1966 für Stanley Kubricks Klassiker «2001 Odyssee im Weltraum» eine futuristische Uhr. Insgesamt wurden in über 300 Streifen Hamilton-Uhren von den Filmhelden getragen.

6. Mai 1970 setzte Hamilton mit der ersten digitalen Zeitmessung neue Maßstäbe, und 1972 wurde die erste digitale Uhr auf den Markt gebracht.

In der Swatch Group

Heute ist die Marke unter dem Dach der Swatch Group mit ihren zwei Hauptlinien American Classic und Khaki als jugendliche Trendmarke positioniert, die aber hauptsächlich solide mechanische Uhren mit Automatikantrieb und interessantem Äußerem im Programm hat.

Anschrift

Hamilton International Ltd.
CH-2504 Biel
Tel. +41 32 343 40 04
Fax +41 32 343 40 06

Weblinks