Hublot Big Bang "Aero Bang All Black"

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hublot Big Bang Aero Bang All Black
© Hublot

Chronograph von Hublot

Inhaltsverzeichnis

Info

Zur Baselworld 2008 präsentierte Hublot diese auf 500 Exemplare limitierte Version des Chronographen Big Bang "All Black" mit skelettiertem Zifferblatt. Das hintergründige Spiel der Schwarztöne bezieht wie bei allen "All Black"-Modellen der Big Bang das schwarze Keramik-Gehäuse, die schwarze Keramik-Lünette, das schwarze Zifferblatt und die schwarzen Indexe mit ein und gewinnt hier durch die Skelettierung noch eine zusätzliche Tiefendimension.

Die Uhr verfügt über ein Kautschukband mit Faltschließe und ist wasserdicht bis 100 m.

Referenz:

310.PM.1110.RX All Black, Limited Edition 500

Werk:

Automatisches Chronographenwerk Hublot HUB 44 (Basis ETA Valjoux 7750), entwickelt durch La Joux-Perret
Rotor aus Wolframkarbid mit zellenartiger Oberfläche, beschichtet mit schwarzem PVD
Glucydur-Spirale
Brücken kugelgestrahlt, verwinkelt und poliert
Schrauben: schwarzes PVD
Platine sandgestrahlt, rhodiniert
27 Steine
252 Einzelteile
Gangreserve 42 Stunden

Gehäuse:

Schwarze polierte und gebürstete Keramik
Ø 44,5 mm, Höhe 16 mm
Lünette aus schwarzer Keramik mit 6 H-förmigen, polierten und blockierten Titan-Senkschrauben
Entspiegeltes Saphirglas
Boden mit entspiegeltem Saphirglas-Sichtfenster
Wasserdicht bis 10 atm

Zifferblatt:

Filigrane Skelett-Bauweise, schwarzes kugelgestrahltes Gerüst mit applizierten Indexen aus schwarzem Nickel
Zeiger aus schwarzem Nickel, facettiert; Chronographenzeiger mit H-förmigem Kontergewicht
Tricompax-Anordnung der Totalisatoren

Funktionen:

Stunde, Minute, kleine Sekunde
Chrono-Funktion

Armband:

Glatter schwarzer Naturkautschuk mit eingraviertem Hublot-Logo
Faltschließe aus Stahl mit schwarzer PVD-Beschichtung

Limitierung:

500 numerierte Exemplare

Uhrenvideo