Hublot Big Bang Steel Black Ceramic

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hublot Big Bang Steel Black Ceramic
© Hublot

Chronograph von Hublot

Inhaltsverzeichnis

Info

Edelstahl-Version des 2004 erschienenen Erfolgsmodells Big Bang mit Automatikwerk, hier in der Variante mit schwarzer Keramik-Lünette. Zifferblatt aus schwarzer Carbonfaser, leicht verstellbares Kautschukband mit Faltschließe, wasserdicht bis 10 atm.

Das abgestufte Spiel der Metall- und Schwarztöne sowie der verschiedenen Materialien macht den besonderen Reiz dieses Modells aus.

Werk:

Automatisches Chronographenwerk Hublot HUB 44 (Basis ETA Valjoux 7750), entwickelt durch La Joux-Perret
Rotor aus Wolfram mit zellenartiger Oberfläche, behandelt mit schwarzem PVD
Glucydur-Spirale
Brücken satiniert, abgeschrägt, poliert
Schrauben: schwarzes PVD
Platine sandgestrahlt, rhodiniert
27 Steine
252 Einzelteile
Gangreserve 42 Stunden

Gehäuse:

Edelstahl
Ø 44,5 mm, Höhe 16 mm
Lünette aus schwarzer Keramik mit 6 H-förmigen, polierten und blockierten Senkschrauben
Saphirglas, entspiegelt
Boden mit innen entspiegeltem Saphirglas-Sichtfenster
Wasserdicht bis 10 atm

Zifferblatt:

Mattschwarz aus schwarzer Carbonfaser mit applizierten Indexen und Ziffern
Zeiger facettiert, sandgestrahlt, rhodiniert
Tricompax-Anordnung der Totalisatoren

Funktionen:

Stunde, Minute, Kleine Sekunde, Datum
Chrono-Funktion

Armband:

Glatter schwarzer Naturkautschuk mit eingraviertem Hublot-Logo, wahlweise auch mit Armband aus Edelstahl/schwarzer Keramik
Faltschließe aus Stahl mit schwarzer PVD-Beschichtung

Videos