Huygens, Christiaan

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche
Christiaan Huygens, 1629-1695

Christiaan Huygens

Niederländischer Astronom, Mathematiker und Physiker (14. April 1629 - 8. Juli 1695)

Übersicht

Gilt als einer der bekanntesten und einflußreichsten Wissenschaftler und Erfinder des 17. Jahrhunderts. Baute die ersten Pendeluhren. Deren Prinzip hatte Galilei zwar bereits entwickelt, aber nicht praktisch umgesetzt. Huygens konstruierte später auch Taschenuhren mit Spiralfedern und Unruh.

Biographische Daten

Huygens wird am 14. April in Den Haag geboren.

Am Ende des Jahres 1656 gelingt ihm die Konstruktion einer Uhr mit einem Pendel als Gangregler.

Die in seinem Auftrag von Salomon Coster gebauten Uhren weisen eine Ganggenauigkeit von zehn Sekunden pro Tag auf, eine Präzision, die erst hundert Jahre danach überboten werden kann. Später konstruiert er auch Taschenuhren mit Spiralfedern und Unruh.

Von 1666 bis 1681 Christiaan Huygens in Paris und ist eines der Gründungmitglieder der französischen Akademie der Wissenschaften. In dieser Zeit veröffentlicht er sein berühmtes Werk Horologium Oscillatorium (1673). Es enthält wichtige Lehrsätze der Mechanik (z.B. Impulserhaltung; Schwingungsdauer eines Pendels; Erweiterung der Punktmechanik auf die Mechanik ausgedehnter Körper usw.).

Weblinks