Jaeger-LeCoultre Master Compressor Diving Pro Geographic

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jaeger-LeCoultre Master Compressor Diving Pro Geographic
© Jaeger-LeCoultre

Armbanduhr von Jaeger-LeCoultre


Dieses Modell aus der Reihe Master Compressor, ausgestattet mit dem praktischen Kompressionsschlüssel-System, verfügt über einen patentierten mechanischen Tiefenmesser bis 80 Meter mit logarithmischer Skala, so daß die ersten 40 Meter detailliert abzulesen sind.

Mit einer einfachen Umdrehung der Krone kann eine Stadt ausgewählt werden, deren Uhrzeit auf einer großen Scheibe bei 9 Uhr angezeigt wird.

Das Gehäuse aus Titan Grad 5 ist bis 300 Meter wasserdicht. Wie alle Modelle aus der Master Control-Reihe durchläuft jede Uhr den strengen 1000-Stunden-Test entsprechend den hausinternen Vorgaben von Jaeger-LeCoultre.

Werk:

Automatisches Manufakturwerk JLC 979, 28.800 A/h
29 Lagersteine
274 Bauteile
48 Stunden Gangreserve

Gehäuse:

Titan
Ø 46,3 mm, H ? mm
Gewölbtes, entspiegeltes Saphirglas
Taucherlünette
Kronen mit Kompressionsschlüssel-System
Schraubboden
Wasserdicht bis 300 m

Zifferblatt:

Schwarz
Mit Leuchtziffern und -Zeigern

Funktionen:

Stunde, Minute, Datum
Zweite Zeitzone
Gangreserveanzeige
Wahl der zweiten Zeitzone auf der 24-Städte-Scheibe
Kammer für die Tiefenmessung, Zeiger des Tiefenmessers

Armband:

Alligatorlederband mit Dornschließe, wahlweise auch Titan-, Kautschukband oder schwarzes Cordura® mit Klettverschluß