McGonigle

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche
McGonigle Tourbillon
© McGonigle

McGonigle is ein irischer Uhrenhersteller.

Die Brüder John und Stephen McGonigle aus Irland fertigen Luxusuhren der gehobenen Klasse. Schon ihr Vater hat sich ausgiebig mit der Reparatur von Uhren beschäftigt. Ein weiterer Bruder ist Uhrmacher in Rom.

John McGonigle lernte zuerst in Irland Uhrmacherei und setzte seine Ausbildung dann an der internationalen Schule für Uhrmacherei WOSTEP in Neuchatel fort. Er arbeitete fünf Jahre bei Audemars Piguet. 1999 kehrte er nach Irland zurück.

Stephen McGonigle wurde am irisch-schweizer Institut für Uhrmacherei in Dublin ausgebildet und arbeitete danach als Spezialist für die Restaurierung alter Uhren in London. Zusammen mit seinem Bruder John entwickelte er dann bei Christophe Claret Komplikationen. Ferner sammelte er wichtige Erfahrungen bei Franck Muller und bei Breguet, wo er an der Restauration der berühmten Sympathique mitwirkte. Beim Hersteller British Masters war er hauptverantwortlich für den Bereich Komplikationen. 2004 eröffnete er sein eigenes Atelier für Komplikationen in der Schweiz.

Inzwischen produzieren beide Brüder anspruchsvolle mechanische Uhren eigener Provenienz in ihrem Heimatland Irland, unter Verwendung der besten Komponenten und Materialien aus der Schweiz. Ihr erstes Modell war ein liebevoll gestalteter Tourbillon, der in der Fachwelt durch seinen ansprechenden Stil und die hochwertige Ausführung prompt Aufsehen erregte. Jedes einzelne Exemplar variiert durch bestimmte Merkmale und wird mit einer persönlichen Signatur versehen.

Seit Anfang 2013 ist John McGonigle Mitglied der renommierten Uhrmachervereinigung AHCI.

Anschrift

McGonigle Ireland
P.O.Box 46
Athlone
Co. Westmeath
Ireland
Tel. +353 90 6485779

Weblinks