Meccaniche Veloci

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche
Meccaniche Veloci Firmenlogo
Meccaniche Veloci
Meccaniche Veloci Quattrovalvole Tourbillon
© Meccaniche Veloci

Meccaniche Veloci ist ein ursprünglich italienischer Uhrenhersteller mit Produktionsstätte in Genf.

Meccaniche Veloci wurde 2006 vom italienischen Uhrendesigner Marco Colombo gegründet. Die Marke wurde 2015 vom schweizerisch-italienischen Unternehmer Cesare Cerrito erworben, der die Produktion ins Herz der Schweizer Uhrenindustrie nach Plan-les-Ouates in Genf verlegte. Der neue Besitzer begann mit der Entwicklung eines hauseigenen mechanischen Uhrwerks, um die vier bisherigen ETA-Kaliber zu ersetzen.

Die Kollektion ist leicht an der durchweg verwendeten Gehäusekonstruktion erkennbar, die auf den Kolben basiert, die sich in jedem Verbrennungsmotor befinden. Zu diesem Gehäusedesign, das perfekt rund ist und keine Anstöße hat, kommt ein ebenso spezielles Zifferblatt mit vier einzelnen Totalisatoren hinzu.

Anschrift

Meccaniche Veloci SA
Rue du Mont-Blanc, 3
CH-1201 Genf

Weblinks