Renaud & Papi

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
(Weitergeleitet von Papi, Giulio)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zulieferer


Renaud & Papi wurde im Jahre 1986 von Dominique Renaud und Giulio Papi gegründet, zwei ehemaligen Mitarbeitern von Audemars Piguet. Das Unternehmen ist ein Zulieferer für Komplikationen im anspruchsvollen Bereich.

Der frühere Name lautete "Manufacture d'Horlogerie Renaud et Papi SA". Im Jahre 1992 erwarb Audemars Piguet eine Kapitalmehrheit von 52% an der Gesellschaft und begann, Forschung und Entwicklung im Bereich der komplexen Uhrwerke nach Le Locle zu verlegen. Als Renaud das Unternehmen verließ, erhöhte Audemars Piguet die Kapitalbeteiligung auf nunmehr 78%.

Audemars Piguet (Renaud et Papi), kurz: APRP, arbeitet aber weiterhin auch für andere Marken wie z.B. Richard Mille, wo sie für die Entwicklung und Produktion aufwendigster Konzeptionen wie z.B. Tourbillons, Chronographen mit Tourbillons, durchsichtige Werkskonstruktionen etc. zuständig ist. Mit Richard Mille hatte Papi schon in den 1990er Jahren zusammengearbeitet und Modelle mit Tourbillon entwickelt.

Inzwischen ist die innovative Firma auf etwa 150 Mitarbeiter angewachsen, deren Durchschnittsalter mit 30 Jahren für sich spricht.

Beim Grand Prix d'Horlogerie de Genève wird Giulio Papi zweimal mit dem Preis in der Kategorie Bester Uhrmacher/Uhrenentwickler ausgezeichnet, zuletzt 2008.

Anschrift

Audemars Piguet (Renaud et Papi) SA
James Pellaton 2
CH-2400 Le Locle

Tel. 0041 (0) 32-932 15 55
Fax 0041 (0) 32-931 42 16

Weblinks