Poljot

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche
Firmenlogo

Poljot — Erste Moskauer Uhrenfabrik

Russischer Uhrenhersteller


Poljot (russisch полёт - „der Flug“) ist die Uhrenmarke der Ersten Moskauer Uhrenfabrik, mit deren Gründung sich 1930 die damalige Sowjetunion eine eigene Uhrenfertigungskompetenz aufbaute. Und zwar startete die Produktion auf der Grundlage der in den USA aufgekauften Fabrik Dueber-Hampden Watch Co. (siehe Amtorg) und unter Mithilfe von einigen ehemaligen Mitarbeitern dieser Fabrik.

Den Markennahmen Poljot gibt es seit 1961.

Uhren aus der Ersten Moskauer Uhrenfabrik gehörten zur Ausrüstung der Sowjetischen Militärflieger und der Kosmonauten. So trug Juri Gagarin während seines Fluges eine Sturmanskije.

Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion wurde die Fabrik 1992 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.

Literatur

  • Faszination russische Uhren; Autor: Michael Ceyp; ISBN 3-929902-82-6
  • Faszination sowjetische Uhren; Autoren: Michael Ceyp, Klaus Pachnicke; ISBN 3-931785-35-1
  • Russische Armbanduhren und Taschenuhren, Stoppuhren, Borduhren, Marinechronometer, Bd.1; Autor: Juri Levenberg; ISBN 3766711687
  • Russische Armbanduhren und Taschenuhren, Stoppuhren, Borduhren, Marinechronometer, Bd.2; Juri Levenberg; ISBN 3766711733

Weblinks