Porsche Design by IWC Ocean 2000

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche
Porsche Design by IWC Ocean 2000
© Porsche Design

Taucheruhr von Porsche Design bzw. IWC


Anfang der achtziger Jahre führte die Zusammenarbeit zwischen dem Gestalter Ferdinand Alexander Porsche und IWC im Auftrag der deutschen Bundesmarine zur Herstellung der Taucheruhr Ocean. In der militärischen Variante war sie ein komplett amagnetischer Einsatzzeitmesser für die Minentaucher. In der zivilen Ausführung als Ocean 2000 und Ocean 500 ist sie heute wegen ihrer perfekten Form ein Sammler-Mythos.

Die Bezeichnung der Ocean 500 bzw. 2000 weisen auf die Wasserdichtigkeit bis zu einer Tiefe von 500 bzw. 2000 Metern hin.

Referenz:

3503, Ocean 500
3504, Ocean 2000
3519 (Bundeswehr)

Werk:

IWC Kaliber 3752-1, Automatik, 40 Stunden Gangreserve

Gehäuse:

Titan
Ø 42 mm, H 10,5 mm (Ocean 500: D 34 mm, H 8,5 mm)
Einzigartiges Dichtungssystem zwischen Glas und Gehäuse
Verschraubte Krone mit 3 Drucksperren
Sphärisch geschliffenes Saphirglas mit einer Stärke von 3,7 mm
Wasserdicht bis 200 atm (Ocean 500: bis 50 atm)

Anzeigen:

Stunde, Minute, Zentralsekunde, Datum

Zifferblatt:

Schwarz
Tritium-Indizes
Zeiger mit Leuchtmasse

Armband:

Gliederband aus Titan

Herstellungszeitraum:

1984 bis 1998