🍪
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken. Durch die Nutzung von Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.
Hauptmenü öffnen

Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken β

Portal:Uhrwerke

Start | Links auf diese Seite | Watch Wiki | Uhrenmagazin ZEITGEFÜHL

Uhrwerke nach Herstellern alphabetisch

Herstellermarken

Uhrwerke nach Art

Gesamtliste alphabetisch

Videos

Bildgalerien


Uhrwerke im Uhren-Wiki

Patek Philippe Formwerk 28-20/220, das weltweit erste mechanische Werk mit einer Gangreserve von über 10 Tagen

Patek Philippe Formwerk 28-20/220, das weltweit erste mechanische Werk mit einer Gangreserve von über 10 Tagen.

Das Uhrwerk

Im wesentlichen besteht ein Uhrwerk aus folgenden drei Funktionsgruppen:

  • Der Antrieb versorgt das Uhrwerk mit Energie, damit es sich bewegt.
  • Das Räderwerk (Getriebe) dient zur Drehzahlerhöhung (1 Umdrehung je Stunde, je Minute) und damit zur Kraftreduzierung.
  • Die Hemmung hemmt den gleichmäßigen Ablauf des Räderwerkes.

Weitere Funktionsgruppen sind der Aufzug, das Zeigerwerk und die Zeigerstelleinrichtung.

  • Über den Aufzug wird der Antrieb mit Kraft versorgt.
  • Das Zeigerwerk dient der Koppelung der Zeitanzeigeelemente.
  • Die Zeigerstelleinrichtung dient, wie der Name schon sagt der Einstellung/Korrektur der angezeigten Zeit.

Zusatzfunktionen: Je nach Zusatzfunktion des Werkes bzw. der Uhr sind im Uhrwerk weitere Funktionsgruppen integriert. Dazu gehören u.a.:

  • Beim Weckerwerk ertönt ein Signal zu einem vorher eingestellten Zeitpunkt.
  • Das Schlagwerk (Repetition) gibt mit akustischen Signalen die Uhrzeit an.
  • Das Kalenderwerk gibt je nach Aufbau verschiedene Informationen zum Datum.
  • Das Chronographenwerk ermöglicht das Messen von Zeitabschnitten.
  • Der automatische Aufzug wandelt die Bewegungsenergie des Trägers der Uhr in mechanische Energie zum Antrieb des Uhrwerkes um.