Rolex Oyster Perpetual Date Explorer II

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
(Weitergeleitet von Rolex Explorer II)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rolex Explorer II (schwarz)

Rolex Explorer II

Chronometer von Rolex


Dieses Modell wurde 1971 in Ergänzung zum 1954 präsentierten Modell Explorer I vorgestellt. Es verfügt über eine zusätzliche 24-Stunden-Anzeige, die auch zur Anzeige einer zweiten Zeitzone benutzt werden kann. Die 24-Stunden-Anzeige wurde unter anderem mit Hinblick auf professionelle Höhlenforscher konzipiert, bei denen eine von der Außenwelt unabhängige zeitliche Orientierung von größter Wichtigkeit ist. Entsprechend wurde bei der Gestaltung des Zifferblatts auf besonders gute Ablesbarkeit, auch im Dunkeln, Wert gelegt.

Im Gegensatz zur GMT-Master oder zur Submariner ist die Lünette nicht drehbar, sondern feststehend, und weist eine 24-Stunden-Skala auf. Erhältlich ist die Uhr wahlweise mit einem schwarzen oder einem weißen Zifferblatt.

Angetrieben wird die Uhr vom bewährten, äußerst robusten, unerhört präzisen und für seine Zuverlässigkeit bekannten Automatik-Werk Rolex 3185, das über einen beidseitig aufziehenden, praktisch geräuschlosen Schwungrotor verfügt.

Referenz:

16570 (Stahl)

Werk:

Rolex 3185, Automatik (beidseitig aufziehend), 28.800 A/h
Zertifizierter Chronometer (COSC)
31 Lagersteine
Gangreserve 50 h

Gehäuse:

Oyster-Gehäuse aus Edelstahl
Ø 40 mm
24-Stunden-Lünette feststehend
Saphirglas mit Lupe
Verschraubte Krone
Wasserdicht bis 10 atm

Zifferblatt:

Weiß oder schwarz
Mit Goldstundenzeichen, in Weißgold gefaßt
Indexe und Zeiger mit Leuchtfarbe
Roter zentraler 24-Stunden-Zeiger mit weißem Dreieck an der Zeigerspitze

Funktionen:

Stunde, Minute, Zentralsekunde, Datum
Sekundenstopp
Unabhängig verstellbarer zentraler 24-Stunden-Zeiger (Zweite Zeitzone)

Armband:

Oyster-Band aus Edelstahl mit Faltschließe

Literatur

Weblinks