Rolex Quartz Date

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild-Links

Armbanduhr von Rolex


Zwischen 1970 und 1972 produzierte Quarzuhr von Rolex, auf deren Zifferblatt neben dem Markennamen nur die Bezeichnung "Quartz" zu lesen ist. Die Uhr wurde in einer Auflage von 1000 Stück hergestellt und war bereits vor Produktionsstart ausverkauft. Sie ist eine Vorläuferin der 1978 präsentierten Oysterquartz mit Rolex-eigenem Quarzwerk.

Die Uhr gilt heute als besondere Rarität und erzielt Sammlerpreise von über 10.000 €. Wer sie besitzt, darf sich als Mitglied des Rolex Quartz Club in Genf in dessen Goldenes Register eintragen.

Referenz:

5100

Werk:

Quarzwerk Beta 21 (hergestellt von Ebauches SA und Omega, rechteckiges Werk)
13 Steine

Gehäuse:

18 kt Gelbgold (ca. 100 der Gesamtstückzahl in Weißgold)
38 x 40 x 12 mm
Saphirglas mit aufgesetzter Datumslupe
Geriffelte Lünette
Wassergeschützt, antimagnetisch bis 1000 Oersted

Zifferblatt:

Champagnerfarben mit aufgesetzten Baton-Goldindizes, Tritium-Marker
Baton-Zeiger aus Gold mit Tritiumeinlagerung

Funktionen:

Stunde, Minute, Zentralsekunde, Datum

Armband:

Massivgold-Band mit verdeckter Schließe

Weblinks