TAG Heuer Carrera 1887 Chronograph

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche
TAG Heuer Carrera 1887 Chronograph
© TAG Heuer
TAG Heuer Carrera 1887 Chronograph black
© TAG Heuer

Armbanduhr von TAG Heuer


Mit diesem auf der Baselworld 2010 präsentierten Chronograph stattet TAG Heuer das Erfolgsmodell Carrera erstmals mit dem in-house gefertigten Automatikwerk Calibre 1887 der neuesten Generation aus. Dieses ermöglicht das Starten der Chronographenfunktionen in zwei Tausendstelsekunden.

Die Chronographenfunktionen werden auf zwei separaten Totalisatoren angezeigt: Stunden bei 6 Uhr und Minuten bei 12 Uhr, beide mit eigenen Rundskalen.

Das Edelstahl-Gehäuse mißt 41 mm im Durchmesser und ist wasserdicht bis zu 10 atm.

Im Herbst 2010 erhielt dieses Modell den begehrten Grand Prix d'Horlogerie de Genève (“La Petite Aiguille” bzw. "Kleiner Zeiger" als beste Uhr in der Klasse unter 5.000 Schweizer Franken).

Zwischenzeitlich wurden am Design der Uhr mehrere Modifikationen vorgenommen (s.u. und Weblink-Abschnitt).

Referenz:

CAR2110.BA0720 schwarz
CAR2111.FC9266 silber

Werk:

Automatisches Chronographenwerk Calibre 1887, 28.800 A/h
Manufakturwerk
39 Lagersteine
Gangreserve ca. 50 h

Gehäuse:

Edelstahl poliert
Ø 41 mm
Feststehende Lünette
Bombiertes Saphirglas, beidseitig entspiegelt
Saphirglasboden
Wasserdicht bis 10 atm

Zifferblatt:

Silbern oder schwarz
Tachymeterskala auf der Lünette (Varianten: ohne Tachymeter, bzw. neue Version mit Skala im Innenkranz)
Facettierte Indizes in Edelstahl mit Leuchtzeigern und -markierungen

Funktionen:

Stunde, Minute, kleine Sekunde, Datum
Chrono-Funktion: zentraler 60-Sekunden-, 30-Minuten- und 12-Stunden-Zähler
Tachymeter (Variante: ohne Tachymeter)

Armband:

Schwarzes Krokolederarmband mit Sicherheits-Faltschließe
Wahlweise auch: Edelstahl-Gliederband mit Sicherheits-Faltschließe

Weblinks

Der folgende Weblink befaßt sich mit den oben bereits kurz angerissenen Designänderungen dieses Modells: