b

Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Habring Springende Sekunde

Habring Automatik Springende Sekunde Kalendarium
© Habring

Habring Automatik Springende Sekunde UTC
© Habring

Armbanduhr von Habring

Die Modellreihe "Springende Sekunde" der österreichischen Firma Habring umfaßt sowohl Modelle mit Handaufzug als auch mit automatischem Aufzug. Die Uhren sind mit dem eigens bei Habring entwickelten Kaliber A07, für "Austria 2007", ausgestattet, das über die Komplikation der springenden Sekunde verfügt. Diese Funktion hat ihren Ursprung bei Uhren für Ärzte, denen so eine exakte Pulsbestimmung möglich wurde. Die Zeitspanne des Sekundensprungs beträgt nur wenige Hunderstel Sekunden und erscheint so wesentlich präziser als bei jeder elektronisch gesteuerten Uhr.

Die Springende Sekunde ist mit verschiedenen weiteren Komplikationen, wie Gangreserveanzeige, UTC-Anzeige, Vollkalender und sogar mit einem Tourbillon erhältlich. Der Käufer kann das Modell auf vielfältige Weise individualisieren, so besteht bei den Zifferblättern die Wahl zwischen galvanisiertem Metall in Blau oder Schwarz, aber auch versilberte oder rotvergoldete, sowie Sonderblätter sind auf Wunsch erhältlich. Die Zeiger, Stundenindices und Zahlen sind vergoldet oder rhodiniert bestellbar, das Automatik-Modell ist mit Superluminova beschichtet.

Geliefert wird die Uhr in einem dreiteiligen Holzetui aus Douglasie, mit Ersatzteilfach, in dem sich eine Aufzugskrone, ein kompletter Satz Dichtungen und ein Satz Zeiger befinden. Ein Reiseetui aus Leder, verschlossen mit einem Reserveuhrband, wird auf Wunsch ebenfalls beigelegt.

Jede Uhr wird numeriert und erst nach Bestellung gebaut. Pro Serie werden nur zwölf Uhren hergestellt.

Werk:

Gehäuse:

Funktionen:

Zifferblatt:

Armband:

Kategorien: Uhrenmodelle | Habring Modelle

Startseite | ZEITGEFÜHL-Uhrenbuch | HTML5
Copyright © 2021 | Impressum | Datenschutz