b

Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Hublot Big Bang „Bullet Bang“

Hublot Big Bang Bullet Bang
© Hublot

Chronograph von Hublot

Info

Ungewöhnliche, auf 500 Stück limitierte Version des ohnehin schon ungewöhnlichen Chronographen Big Bang. Erstmals wird das absolut strahlungsfreie Material Cermet als Gehäusematerial eingesetzt. Dessen Name ist eine Zusammenziehung aus ceramic und metal. Es handelt sich dabei um einen neuentwickelten, extraharten Verbundstoff aus Keramik und Metallen wie Wolfram oder Bronze. Cermet wird z.B. bei Schneid- und Fräswerkzeugen benutzt, oder, wie der Name der Uhr andeutet, bei Geschoßummantelungen.

Wie auch schon in anderen Fällen (Kautschuk, Kevlar, Tantal) setzt Hublot dieses Material erstmals im Uhrensektor ein und erzielt damit eine verblüffend andersartige Anmutung der Uhr. Eine weitere willkommene Eigenschaft ist, wie auch schon beim ebenfalls von Hublot erstmals als Gehäusematerial verwendeten Wolfram, die extreme Widerstandsfähigkeit gegen Verkratzen oder Deformierung.

Werk:

Gehäuse:

Zifferblatt:

Funktionen:

Armband:

Video

Kategorien: Uhrenmodelle | Chronographen | Hublot Modelle

Startseite | ZEITGEFÜHL-Uhrenbuch | HTML5
Copyright © 2021 | Impressum | Datenschutz