Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


urheberrecht

Urheberrecht

Urheberrecht bzgl. anderweitigen Inhalten

Prinzipiell sollte davon ausgegangen werden, daß alle fremden Inhalte, die man einfach kopiert (aus dem Internet, aus Büchern, abfotografiert, usw.), grundsätzlich urheberrechtlich geschützt sind und daß das Kopieren und Veröffentlichen solcher Inhalte im Uhren-Wiki deswegen rechtswidrig ist.

Ausnahmen:

  • Texte: In Ausnahmefällen kann zitiert werden, aber nur, falls den Zitierpflichten (Angabe des Autors und der Veröffentlichungsdaten in einer Fußnote) genüge getan wird. Näheres siehe Wikipedia:Quellenangaben
  • Bilder: Ausnahmen sind Bilder, die entweder
    • als gemeinfrei gekennzeichnet sind (der Künstler ist seit mehr als 70 Jahren tot und die Reproduktion selbst ist nicht geschützt)
    • welche unter einer freien Lizenz stehen wie GFDL oder einer Variante der CreativeCommons-Lizenz. Hier müssen dann aber unbedingt die Lizenzvereinbarungen erfüllt werden. Bzgl. der GFDL siehe weiter unten
    • bei denen eine ausdrückliche Genehmigung des Rechtinhabers vorliegt

Sollten Sie sich als Rechteinhaber in Ihren Urheberrechten verletzt oder beeinträchtigt fühlen, lesen Sie bitte unverzüglich die entsprechenden Hinweise im Uhren-Wiki-Impressum.

Urheberrecht bzgl. Inhalten von Uhren-Wiki

Wer Inhalte (Texte oder Bilder) aus dem Uhren-Wiki übernehmen möchte, muß sich an klare Richtlinien halten, wenn er keinen Rechtsverstoß begehen will. Näheres ist hier spezifiziert:

Über Bildrechte

Bildmaterial in Uhren-Wiki unterliegt, entsprechend den zu den Bildern beigefügten Vermerken, zuallermeist nicht der GNU-Lizenz für freie Dokumentation (GFDL), sondern sämtliche Rechte verbleiben beim Urheber.

Hiermit unterscheidet sich Uhren-Wiki von anderen Wikis, z.B. von Wikipedia!

Darüber hinaus gibt es Bilder, die unter GFDL stehen, und es gibt gemeinfreie Bilder (ohne Urheberrechtsschutz, da entweder abgelaufen, oder der Rechteinhaber hat auf seine Rechte zugundesten der Gemeinfreiheit (public domain) verzichtet).

Siehe auch:

Kurze Zusammenfassung der Grundprinzipien der GNU FDL

Die GNU-Lizenz für freie Dokumentation (GFDL) setzt das Urheberrecht (bzw. im angloamerikanischen Raum das Copyright) nicht außer Kraft. GNU FDL ist nicht Public Domain.

  • Die GNU FDL sichert das Recht der Autoren, genannt zu werden.
  • Die GNU FDL sichert das Recht der Verleger/Herausgeber (Publisher), genannt zu werden.
  • Die GNU FDL schließt aus, daß jemand für Veränderungen verantwortlich gemacht wird, die ein anderer vorgenommen hat.
  • Die GNU FDL ist eine Copyleft-Lizenz: eine Verbreitung kann nur unter den gleichen Bedingungen erfolgen.
  • Die GNU FDL ermöglicht beliebige gewerbliche Nutzungen.
  • Die GNU FDL ermöglicht Veränderungen.
  • Die GNU FDL schafft das Urheberrecht nicht ab, sondern nützt es, um die Einhaltung der Lizenzbestimmungen zu sichern.
urheberrecht.txt · Zuletzt geändert: 12.10.2021 14:19 (Externe Bearbeitung)

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz