Ebel 1911 BTR Automatik Chronograph Ewiger Kalender

Aus Uhren-Wiki: Die besten Uhren und Uhrenmarken
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ebel 1911 BTR Automatik Chronograph Ewiger Kalender
© Ebel

Armband-Chronograph von Ebel


Luxusmodell aus der neuen Ebel-Herrenkollektion 1911 BTR: ein Chronograph mit der unter Kennern hochgeschätzten Komplikation des Ewigem Kalenders.

Die hochpräzise astronomische Mondphase arbeitet weit genauer als herkömmliche Mondphasen-Anzeigen: Eine Abweichung von einem Tag ergibt sich erst nach 122 Jahren, während sie bei einer Standard-Mondphase schon nach etwas mehr als 2 1/2 Jahren auftritt. Die Funktionen des Ewigen Kalenders werden mittels vier Korrektoren an den Gehäuseseiten eingestellt, die sich mit einem Spezialstift bedienen lassen.

Die Uhr ist in drei limitierten Editionen erhältlich: Edelstahl, 18-karätiges Roségold oder 18-karätiges Weißgold.

Werk:

Manufaktur-Kaliber Ebel 288, 28.800 A/h
Mechanisches Automatik-Chronographen-Werk, Ewiger Kalender
COSC-geprüfter Chronometer
Beidseitig aufziehender, kugelgelagerter Schwungrotor
27 Steine
436 Einzelteile
Gangreserve 48 h

Gehäuse:

Edelstahl, 18 Kt. Roségold oder 18 Kt. Weißgold
Ø 44,5 mm, Höhe ? mm
Gewölbtes, kratzfestes und beidseitig entspiegeltes Saphirglas
Saphirglasboden
Drücker und Lünette aus schwarzem Kautschuk
Wasserdicht bis 10 atm

Zifferblatt:

Versilbertes (oder schwarzes) Zifferblatt und Hilfszifferblätter mit "Clous de Paris"-Dekor
11 von Hand applizierte Indizes mit Superluminova

Funktionen:

Stunde, Minute, Sekunde, Datum
Ewiger Kalender, Mondphase
Chrono-Sekunde
Datumschnellschaltung
Tachymeter-Skala

Armband:

Handgenähtes braunes Alligatorleder-Armband mit gesicherter Faltschließe