Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


chronoswiss_sauterelle_71

Chronoswiss Sauterelle 71

Chronoswiss Sauterelle 71
© Chronoswiss

Chronoswiss C.70
© Chronoswiss

Armbanduhr von Chronoswiss

2009 präsentiert der bekannte Münchener Uhrenhersteller Chronoswiss mit dem Modell Sauterelle (auf deutsch Grashüpfer) erstmals eine Uhr mit eigenentwickeltem Handaufzugswerk, dem Manufakturkaliber C.70/C.71. Als Besonderheit verfügt das Werk über ein integriertes „Ersatzteillager“, das sich zwischen Federhausbrücke und Kleinbodenradkloben befindet.

Die hier gezeigte Version 71 hat ein Regulatorzifferblatt, während das Zwillingsmodell Sauterelle **70** das weitverbreitete Dreizeiger-Zifferblattdesign zeigt. Der Name der Uhr verweist auf die springende Zentralsekunde. Die Gehäusegröße ist mit 44 mm sehr großformatig.

Referenz:

  • CHM 71121 R, Rotgold
  • CHM 71123, Stahl

Werk:

Gehäuse:

Zifferblatt:

Funktionen:

  • Kleine Stunde bei der 9, kleine Minute bei der 3, springende Zentralsekunde

Armband:

Literatur

chronoswiss_sauterelle_71.txt · Zuletzt geändert: 12.10.2021 11:53 (Externe Bearbeitung)

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz